Die besten Tierfilme auf Disney Plus

Einführung

Wenn Sie ein Disney-Fan sind, wissen Sie, wie viel Einfluss ihre Filme auf die Welt haben. Sie haben einige der kultigsten Momente der Filmgeschichte geschaffen, von „Der König der Löwen“ bis „Aladdin“. Aber was ist mit Tieren? Einige dieser Filme basieren auf wahren Begebenheiten, andere sind fiktive Darstellungen realer Ereignisse. Auf jeden Fall sind sie alle absolut fantastisch! Hier sind die 11 besten tierischen Disney-Filme.

Lady and the Tramp

Die besten klassischen Tierfilme auf Disney Plus

Der Film, der 1955 veröffentlicht wurde, spielt Peggy Lee als die Stimme von Peg. Es erzählt die Geschichte von Lady und ihrem Ehemann Tramp, die Familien sind, die zusammen in einem Haus voller Welpen leben. Die beiden werden getrennt, als sie von zu Hause weglaufen, nachdem sie vom Hund ihres Besitzers gejagt wurden. Sie treffen sich später im Leben wieder, als sie sich mit einem anderen Paar namens Mr. McPhearson (von Edward Everett Horton geäußert) und seiner Frau Lizy (von Jessica Walter geäußert) anfreunden.

Der Originaltitel für diesen Film war Lady and the Tramp; Disney änderte es jedoch aufgrund von Urheberrechtsproblemen mit MGM/United Artists/Lewis J. Selznick Company Inc., die zu diesem Zeitpunkt die Rechte an „Lady“ besaßen

Lady and the Tramp II: Scamp’s Adventure

Die besten klassischen Tierfilme auf Disney Plus

Lady and the Tramp II: Scamp’s Adventure ist ein amerikanischer Zeichentrickfilm aus dem Jahr 2001, der von Walt Disney Feature Animation für Walt Disney Pictures produziert und von Buena Vista Distribution vertrieben wird. Es wurde von Tony Bancroft inszeniert, mit Story Art von Jeff Hale Sr. und Musik von John Debney.

Der Film wurde ursprünglich am 12. Oktober 2001 in Nordamerika mit gemischten Kritiken von Kritikern veröffentlicht, die einige Aspekte lobten, andere jedoch kritisierten, wie z. B. die Animationsqualität im Vergleich zu früheren Titeln der Serie (siehe unten).

101 Dalmatians

Die besten klassischen Tierfilme auf Disney Plus

Wenn Sie nach einem Familienfilm suchen, der sowohl Hunde als auch Katzen anspricht, ist 101 Dalmatians die perfekte Wahl. Er basiert auf dem Buch von Dodie Smith, das erstmals 1961 veröffentlicht wurde. Der Film folgt den Missgeschicken zweier Welpen, die mit Hilfe ihrer Besitzer in ein kriminelles Leben geraten: Cruella De Vil (von Glenn Close geäußert) will alles besitzen von Englands Welpen, damit sie Pelzmäntel daraus machen kann; während Pongo und Perdita (Danny DeVito und Bea Arthur) von Cruellas Handlangern Jasper (Paul McCartney) und Horace (Dick Van Dyke) aus ihrem Haus entführt wurden. Sie werden auf ein Schiff nach New York City gezwungen, wo sie sich vor ihr verstecken müssen, bis sie wieder nach Hause fliehen können!

Der Film wurde veröffentlicht, nachdem Disney mit der Produktion von Animationsfilmen begonnen hatte, bei denen computergenerierte Bilder anstelle von handgezeichneten Animationen wie zuvor erstellt wurden – wodurch sich dieser Film moderner anfühlt als einige andere klassische Cartoons auf Disney Plus heute wie „101 Dalmatians“.

LESEN SIE AUCH:   Beste Schrifterkennung empfohlen (Update 2022)

102 Dalmatians

Die besten klassischen Tierfilme auf Disney Plus
Beste Wallpaper-Datenbank mit Dalmatiner, Kulissen, Freemovies, Bildern

102 Dalmatians ist ein amerikanischer animierter Abenteuerfilm aus dem Jahr 1961, der von Walt Disney Productions produziert und von Buena Vista Distribution veröffentlicht wurde. Der Film basiert auf dem gleichnamigen Buch von Dodie Smith, das später in den 1960er Jahren in ein Bühnenstück, eine Fernsehserie und zwei Filme umgewandelt wurde. Das Drehbuch wurde von Howard Greenfield, Irene Mecchi und anderen geschrieben.

The Fox and the Hound

Die besten klassischen Tierfilme auf Disney Plus

The Fox and the Hound wurde 1981 veröffentlicht und ist ein Kassenerfolg. Es war der erste animierte Disney-Film, der mit PG (Parental Guidance) bewertet wurde, und er erhielt auch eine Oscar-Nominierung für den besten animierten Spielfilm.

Die Geschichte dreht sich um Tod, einen verwaisten Fuchs, der mit seinem Freund Copper, dem Hund, zusammenlebt, der von Farmer Joshua Whittaker davor bewahrt wurde, von Jägern wegen ihres Hasses auf Tiere wie ihn getötet zu werden. Da außer einander keine Familie oder Freunde mehr übrig sind, beschließt Tod, Copper zurückzulassen, damit er Nahrung für sich selbst finden kann, indem er Kaninchen auf dem Land jagt, das Herrn Cottontail (der auch als „Mr Rabbit“ bekannt ist) gehört. Als er eines Tages auf Kaninchenjagd ist, stößt Tod stattdessen auf die Schweinefarm von Big Mama Smithfield. Dort trifft er die Oma von Rotkäppchen, die in ihrem Haus in der Nähe lebt, zusammen mit ihrer Nichte Rotkäppchen selbst, die sich an Big Mama Smithfield rächen will, weil in ihrer Kindheit etwas Schlimmes zwischen ihnen passiert ist, als beide Frauen Nachbarn waren, die wieder Nachbarn von nebenan waren dann, bevor sie später wegziehen, wenn sie älter werden …

The Fox and the Hound II

Die besten klassischen Tierfilme auf Disney Plus

The Fox and the Hound II ist eine Direct-to-Video-Fortsetzung von The Fox and the Hound und der zweite Teil der Fox and the Hound-Reihe. Es wurde am 24. Oktober 1994 von Walt Disney Home Video nur im DVD-Format Region 1 veröffentlicht.

Der Film folgt Tod (von John Goodman geäußert), der zurückkehrt, um mit seinem Besitzer Copper zu leben; Er erfährt jedoch bald, dass es auch andere Tiere gibt, die nach ihm suchen: nämlich eine verletzte gelbe Labrador-Hündin namens Lizzie (von Julia Louis-Dreyfus geäußert), die ihren ursprünglichen Besitzer auf ihrer Reise von Minnesota nach Süden verloren hat, wo sie zusammen lebten bis sie von Jägern getrennt wurden, die versuchten, sie beide gleichzeitig zu fangen; eine andere Wildkatze namens Chancey (von Ian McKellen geäußert); sowie ein Rudel Wölfe, angeführt von Mungo (von Kenneth Mars geäußert).

The Lion King 1 & 2

Die besten klassischen Tierfilme auf Disney Plus

Der König der Löwen ist ein amerikanischer animierter Musikfilm aus dem Jahr 1994, der von Walt Disney Feature Animation produziert und von Walt Disney Pictures veröffentlicht wurde. Es ist der 32. Animationsfilm in voller Länge in der Walt Disney Animated Classics-Reihe und der 31. Film insgesamt.

LESEN SIE AUCH:   Die 10 besten Text-to-Speech-Online-Tools empfohlen

In dieser Liste haben wir die Top 10 der beliebtesten TV-Shows des Jahres 2019 auf Netflix India, darunter einige der besten Filme, die auf Tieren, Schurken, Helden und mehr basieren!

Lion King (1994) ist ein amerikanischer animierter musikalischer romantischer Dramafilm, der von Walt Disney Feature Animation produziert und von Buena Vista Pictures Distribution veröffentlicht wurde. Der 27. Zeichentrickfilm in der Walt Disney Animated Classics-Reihe wurde von Roger Allers nach einem Drehbuch von Linda Woolverton inszeniert, das auf Geschichten aus William Shakespeares Stück Hamlet basiert. Songs wurden dafür vom Komponisten Elton John und Texter Tim Rice geschrieben.[4]

Finding Nemo

Die besten klassischen Tierfilme auf Disney Plus

Die Geschichte eines Clownfisches, der von einem Taucher entführt, in eine Zahnarztpraxis gebracht, von seinem Vater gerettet und am Ende stirbt.

Der Film basiert auf dem Buch von Christina Wilson und Andrew Stanton, die einen weiteren großartigen Animationsfilm namens Finding Nemo geschrieben haben.

Finding Dory

Die besten klassischen Tierfilme auf Disney Plus

Finding Dory ist ein amerikanischer computeranimierter Comedy-Drama-Abenteuerfilm aus dem Jahr 2003, der von Pixar Animation Studios produziert und von Walt Disney Pictures veröffentlicht wurde. Der Film ist die Fortsetzung von Finding Nemo aus dem Jahr 2003 und enthält die wiederkehrenden Stimmen von Albert Brooks, Ellen DeGeneres und Alexander Gould.

Die Handlung folgt Dory (Ellen DeGeneres), die ihr Gedächtnis verliert, nachdem sie fast 15 Jahre lang von ihrer Familie getrennt war. Sie trifft Marlin (Albert Brooks) wieder; er erinnert sich jedoch nicht daran, dass er eine Tochter hatte, bevor er sie verlor. Währenddessen sucht Nemo auch nach seinen Eltern zusammen mit Destiny McFreely, die als Baby in einem Aquarium ausgesetzt wurde, wo sie aufwächst, ohne etwas über ihr früheres Leben zu wissen, bis sie Dory später auf ihrer Reise durch verschiedene Orte in Kalifornien wie San Francisco wieder trifft Bay Area Cityscape bei Nacht, wo sie sich mit Crush (Nathan Fillion) anfreunden, der ihnen hilft, ihren Weg aus der Gefangenschaft zu finden, indem er sich bei Bedarf in Meerestiere wie Haie oder Quallen verwandelt, damit sie sicher und ohne Angst frei durch Unterwassergebiete schwimmen können wieder erwischt werden!

Air Bud

Die besten klassischen Tierfilme auf Disney Plus

Air Bud ist ein Film über Buddy, einen Golden Retriever, der Basketball spielt. Es folgt ihm, wie er zum Star seines neuen Teams wird und von allen geliebt wird.

Buddys Besitzer muss aus seiner Heimatstadt wegziehen und kann Buddy nicht mitnehmen, also beschließt er, ihn stattdessen in einer Online-Hundeschule anzumelden. Unglücklicherweise für Buddy (und uns) bedeutet dies, dass er seinen Besitzer nur dann wiedersehen kann, wenn er an diesem neuen Ort die Meisterschaft gewinnt!

LESEN SIE AUCH:   Die 10 besten M4A zu MP3 Converter im Jahr 2022 (einfach zu bedienen)

Die Handlung klingt verrückt genug: Ein Junge und sein Hund versuchen ihr Bestes im Basketball, während sie versuchen, nicht nur miteinander auszukommen, sondern sich auch gegenseitig Respekt zu verdienen; Es ist jedoch schwer, sich nicht in diesen bezaubernden Film zu verlieben, wegen seiner herzerwärmenden Momente, wie wenn Buddy erfährt, wie wichtig Familienbande sind, oder wenn wir zusehen, wie unser Held nach all den Jahren weit weg von zu Hause herausfindet, was wahre Freundschaft bedeutet – oder auch nur weil wir denken, es würde wirklich Spaß machen, Hunde bei sportlichen Spielen zu sehen!

Air Buddies (1-5)

Die besten klassischen Tierfilme auf Disney Plus

Air Buddies ist ein Disney-Film über einen Hund namens Air Bud, der sprechen und in die Zukunft sehen kann. Der Film wurde 1995 veröffentlicht und zeigt Jim Messina als Air Bud. Die Geschichte folgt ihm, als er versucht, seinen besten Freund davor zu bewahren, ins Tierheim geschickt zu werden, indem er mit ihm Baseball spielt (und gewinnt).

Die Fortsetzung, Air Bud: Golden Receiver, wurde 1998 veröffentlicht und zeigt David Arquette als Astronauten, der eines Tages nach Hause zurückkehrt, nur um herauszufinden, dass seine Frau ihren kleinen Jungen zur Welt gebracht hat, während er auf einer anderen Mission war! Als sie nach so langer Trennung wieder zusammenfinden, merken sie, dass sie jetzt Hilfe bei der Erziehung dieses neuen Familienmitglieds brauchen – und wissen glücklicherweise genau, wer ihnen bei dieser Aufgabe helfen könnte: nämlich niemand Geringeres als unser eigener Held selbst: „Air Bud“. Also folgen wir wieder einmal unserem Helden, der alle möglichen verrückten Abenteuer durchmacht und versuchen, nicht nur sicherzustellen, dass alles glatt läuft, sondern sich dabei auch selbst zu beschäftigen …

Machen Sie es mit diesen Filmen zu einer tierischen Nacht

Disney ist der König der Animation, daher ist es keine Überraschung, dass sie auf Disney Plus einige großartige Tierfilme zu sehen haben. Alle diese Filme sind im Streaming-Dienst verfügbar und es geht um Hunde und Katzen. Sie können sie alle auf einmal ansehen oder sich die Zeit nehmen, sie einzeln anzusehen, wenn Sie jeden neuen Film nachholen möchten, sobald er herauskommt (was wahrscheinlich ist). Hier sind meine Tipps:

Abschluss

Die Disney-Filme sind eine großartige Möglichkeit, Zeit mit Ihren Kindern zu verbringen, besonders wenn sie jünger sind. Wenn Sie sie bequem von zu Hause aus ansehen möchten und sich keine Sorgen machen müssen, andere um Sie herum zu stören, dann sind diese „Tierfilme“ perfekt für Sie!

Halloween-Vektorbilder und -illustrationen kostenloser Download [über 400 AI-Dateien]
<strong>Was sind websichere Schriftarten? Die besten websicheren Schriftarten im Jahr 2022</strong>