Die 9 besten Online-Websites zum Geldverdienen (Verkauf von Fotos) im Jahr 2022

Wenn Sie gerne fotografieren oder Videos drehen. Haben Sie schon einmal daran gedacht, mit Ihrem Hobby Geld zu verdienen? Auf einigen Websites können Sie Ihre Fotos und Videos hochladen und sie über ihre Plattformen an andere verkaufen. Wenn Sie gerne fotografieren und damit Geld verdienen möchten. Diese 9 Online-Geldverdien-Websites sollten Sie sich unbedingt ansehen.

1. Depositphotos: Provisionsprozentsatz hängt von der Anzahl der Downloads ab

Depositphotos ist eine hochwertige kommerzielle Galerieplattform, die zu den am schnellsten wachsenden Bildplattformen der letzten 10 Jahre gehört. Nutzer können sich für ein Dateianbieter-Konto anmelden und eine kurze Prüfung ablegen. Alles, was Sie tun müssen, ist, einige ihrer besten Fotos hochzuladen. Nach erfolgreichem Bestehen der Prüfung können Sie Ihre Fotos auf die Website hochladen und mit dem Verkauf beginnen. Zu den akzeptierten Dateien gehören Fotos, Vektorgrafiken und Videos. Sobald die Dateien genehmigt sind, erscheinen sie auf der Website und werden den Käufern zum Kauf angeboten. Die Anforderungen sind, dass die Bilder im JPEG/JPG-Format mit RGB-Farbraum sein müssen, eine Mindestauflösung von 3,8 MP haben und nicht größer als 50 Megabyte sein dürfen. Die Einnahmen auf der Plattform hängen von der Anzahl der Verkäufe ab. Das bedeutet, dass der Prozentsatz der Provision steigt, wenn Sie eine bestimmte Anzahl von Downloads erreichen. Für On-Demand-Downloads beträgt die Provision 34% bis 42%. Für Abonnenten-Downloads im Rahmen von Abonnementplänen beträgt die Provision $0,30 bis $0,35.

LESEN SIE AUCH:   So wählen Sie die besten Affiliate-Programme für Ihre WordPress-Site aus

2. Freepik: Provisionen basierend auf der Anzahl der Downloads, etwa $0.11 pro Download

Freepik ist eine Plattform für Vektor- und Grafikressourcen. Die meisten der Mitwirkenden sind Grafikdesigner und Vektordesigner. Die Website bietet 4 Hauptkategorien: Vektoren, PSD-Dateien, Icons und Fotos. Mit über 50 Millionen Besuchern pro Monat können Nutzer, die sich als Mitwirkende bewerben und Dateien auf die Plattform hochladen, einen Teil der Provision für Downloads verdienen, die etwa $0,11 pro Download betragen kann.

freepik Geld verdienen Seiten

3. Vecteezy: $5 für alle 1.000 Downloads

Vecteezy ist eine Quelle für hochwertige Vektorgrafiken und Bilder. Sie bietet eine große Auswahl an Ressourcen, darunter Icons, Business, Reisen, Leben, Tiere, Aufkleber, Blumen, Hintergründe, Hochzeiten und mehr, ohne Begrenzung der Anzahl der Downloads pro Tag. Egal, ob Sie ein Amateur oder ein Profi sind, Sie können sich als Mitwirkender bewerben, indem Sie 10 Ihrer besten Bilder hochladen. Sie können mit dem Herunterladen kreativer Ressourcen Geld verdienen, etwa $5 pro 1000 Downloads. Mit dem Pro-Tarif können Sie Ihre kreativen Ressourcen nur mit zahlenden Nutzern teilen, wobei die Einnahmen im Verhältnis 5:5 aufgeteilt werden.

vecteezy Online Geld verdienen Seiten

4. PhotoDune: Envato Bildverkaufsplattform

FotoDüne ist die Bildverkaufsplattform von Envato, einem Unternehmen mit Sitz in Australien. Mit Millionen von aktiven Nutzern ist Envato der weltweit größte Marktplatz für kreative Inhalte. Nutzer können Bilder auf die Plattform hochladen, indem sie sich als Verkäufer bewerben, und jedes Bild hat einen festen Preis. Der Preis pro Bild ist klar: Die meisten Fotos kosten $5 und einige höherpreisige Bilder etwa $10 pro Stück. Allerdings ist nicht jedes Foto oder Bild für PhotoDune geeignet, die Plattform hat strenge Vorgaben.

photodune Online Geldverdienen Seiten

Lesen Sie auch: 5 Partnerprogramme zum Geldverdienen mit Ihrer Website im Jahr 2021


5. 123RF: Je mehr Fotos verkauft werden, desto höher ist der Provisionssatz

Mit 200 Millionen Bildern, 123RF ist eine der größten Bildplattformen. Nutzer können sich als Mitwirkende bewerben und Bilder gegen Geld verkaufen. Um einen großen Betrag zu verdienen, müssen Sie mehr Bilder verkaufen. Für Nutzer, die mit Credits bezahlen, liegt die Provision pro Transaktion zwischen 30% und 60%. Das heißt, die Provision kann bis zu $6 pro Download betragen. Für Nutzer mit einem Abonnementplan liegt die Provision pro Verkauf zwischen $0,22 und $0,43. Wenn Sie jedoch erweiterte Lizenzen verkaufen, können Sie bis zu $15 pro Download verdienen. Die Höhe der Provisionen hängt von der Höhe Ihres Beitrags ab. Sie erhöht sich, wenn Sie mehr Fotos verkaufen.

LESEN SIE AUCH:   Swagbucks Überprüfung: Verdienen Sie Geld mit Swagbucks auf 8 verschiedene Weisen
123rf Online Geld verdienen Seiten

6. Dreamstime: Relativ niedriger Durchschnittspreis pro Foto, aber eine große Anzahl von Nutzern

Dreamstime stellt jeden Monat 139 Millionen Fotos, Illustrationen und Vektoren für 31 Millionen Nutzer bereit, die eine Vielzahl von Kategorien und Themen abdecken. Es gibt Dutzende Millionen Fotografen, die ihre Bilder über die Plattform verkaufen, um Geld zu verdienen. Es handelt sich also um eine sehr große Fotocommunity mit großartigen Verkaufsmöglichkeiten. Der Durchschnittspreis ist jedoch relativ niedrig. Dreamstime hat verschiedene Einnahmemodelle entwickelt, die auf verschiedenen Ebenen des Inhalts basieren. Zum Beispiel variiert die Provision je nach der Anzahl der Verkäufe und dem Verkauf unter bestimmten Lizenzen. Für Mitwirkende garantiert Dreamstime eine Kommission von 25% bis 60% pro Verkauf. Für erweiterte Lizenzen, erhalten Sie 60% des Erlöses. Das bedeutet, dass Sie bis zu $15-$50 pro kostenlosem Download für die Bilder, die Sie hochladen, verdienen können.

Dreamstime Online Geldverdienen Seiten

7. Bigstock: Je höher die Auflösung des Bildes, desto höher die erhaltene Provision

Bigstock ist eine schnell wachsende Bildplattform, die zu Shutterstock gehört und 100 Millionen Bilder und Illustrationen umfasst. Nutzer können mit dem Hochladen von Bildern beginnen, indem sie sich als Bigstock-Mitarbeiter registrieren und Geld mit ihren Originalfotos und -illustrationen verdienen. Bei Bigstock werden Fotos auf der Grundlage von Credits oder Abonnementplänen verkauft. Je höher die Auflösung des Bildes, desto höher der Preis. Für hochauflösende Downloads erhält der Urheber dann eine höhere Provision. Die Provision kann bis zu $3.00 pro verkauftem Foto betragen. Für abonnierte Nutzer beträgt die Provision jedoch $0,25 bis $0,38. Die Provision hängt von der Gesamtzahl der Verkäufe ab, die Sie in den letzten 12 Monaten getätigt haben. Wenn ein Nutzer Ihre Fotos mit einer erweiterten Lizenz erwirbt, beträgt die Provision pro Download $25.00.

LESEN SIE AUCH:   10 echte Möglichkeiten, um im Jahr 2022 von zu Hause aus Geld zu verdienen
bigstock Online-Geldverdienen-Seiten

8. Stockfresh: Eine Plattform für den Verkauf kleiner Bilder

Stockfrische ist eine kleine Plattform für den Verkauf von Bildern mit Millionen von Bildern. Ihr Ziel ist es, hochwertige Fotos und Vektorillustrationen zu einem Preis anzubieten, den sich jeder leisten kann. Im Durchschnitt sind die Preise von Stockfresh nicht so niedrig wie bei Dreamstime und Bigstock, was für Fotografen eine Chance darstellt. Das Provisionsmodell von Stockfresh ist sehr einfach. Wenn Sie Fotos an Nutzer verkaufen, die ein kostenpflichtiges Paket erworben haben, beträgt die Mindestprovision 50%. Die Höhe der Provision hängt von der Auflösung der heruntergeladenen Bilder ab. In der Regel beträgt die Provision etwa $6. Wenn Sie Ihre Bilder an Abonnenten verkaufen, die ein Abonnement erworben haben, beträgt die Provision $0,35 pro Download.

stockfresh Online-Geldverdienen-Seiten

9. Can Stock Photo: Verdienen Sie Kommission für jedes Bild Download

Dose Stock Photo wurde 2004 gegründet und hat es sich zur Aufgabe gemacht, professionelle und erschwingliche Bilder zu liefern und talentierten Bildautoren faire Provisionen zu bieten. Mit über 91.382 Anbietern und 974.453 Nutzern aus der ganzen Welt reicht das Kundenspektrum von kleinen Unternehmen über Fernsehsender und Webdesigner bis hin zu staatlichen Auftraggebern. Die Plattform bietet den Anbietern ein schnelleres System zur Einreichung von Bildern, das es ihnen ermöglicht, Hunderte von Bildern gleichzeitig mit nur wenigen Klicks einzureichen. Die Genehmigung erfolgt ebenfalls sehr schnell innerhalb eines Tages. Sobald Sie Ihre Dateien hochgeladen haben und anfangen, Geld zu verdienen, können Sie jederzeit eine Auszahlung beantragen, sobald Ihr Konto $50 erreicht hat. Sie verdienen eine Provision für jeden Bilddownload. Wenn Sie andere Fotografen für die Plattform werben, erhalten Sie außerdem $5 für jeweils 50 verkaufte Fotos.

kann Stockfoto Online-Geldverdienen-Seiten

Zusammenfassung: Darüber hinaus gibt es verschiedene Plattformen zum Verkauf von Bildern, wie z.B.: Dissolve, iStock, Pexels, Adobe Stock (ehemals Fotolia), usw., der Hauptunterschied ist, dass die Provisionsmodelle unterschiedlich sind.

Wird Keyword Stuffing von Google bestraft? Was sind White Hat Grey Hat und Black Hat SEO?
Wie geht man mit dem Rankingverlust nach dem Google Algorithmus Update um?

Hinterlasse einen Kommentar

Deine Email-Adresse wird nicht veröffentlicht. Pflichtfelder sind mit * gekennzeichnet